Veranstalter

Jesus in the City – ein Projekt von KJÖ und JAKOB, in Kooperation mit MISSIO Österreich und YOU!Magazin / Key2Life auf Initiative des österreichischen Jugendbischofs Stephan Turnovszky.

feat. Key2Life Festival


Mitwirkende Gruppierungen und Initiativen

Jesus in the City ist seit Beginn ein Projekt mit grassroots-Charakter. Es ist ein neues Format für Österreich und lebt vom missionarischen Einsatz unterschiedlicher Gruppierungen und Personen und dem Zusammenklang der Charismen.
Gruppierungen waren eingeladen, mit einem eigenen Beitrag anzudocken, v.a. durch missionarische, sozialkaritative, spirituelle, kreative… Aktionen und Einsätze, bei denen – das ist wichtig – andere  als Teilnehmer mitmachen können. Mit dabei sind:


 Jesus in the City ist eine von zahlreichen Initiativen, die das Anliegen des Mission Manifest mittragen:


Jesus ist in the City ist ein jugendpastorales Projekt für junge Menschen ab 16 Jahren und fühlt sich als solches der Rahmenordnung der katholischen Kirche in Österreich „Die Wahrheit wird euch frei machen“ zum Thema Missbrauch und Gewalt verpflichtet.

Die am Projekt beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden im Sinne der projektbezogenen Präventionsarbeit für das Thema „Nähe und Distanz“ sensibilisiert und mit den Inhalten der Rahmenordnung vertraut gemacht.

Download: „Die Wahrheit wird euch frei machen“

Weitere Infos dazu gibt es auf der Website der Stabsstelle für Missbrauchs- und Gewaltprävention, Kinder- und Jugendschutz der Erzdiözese Wien.